pfeil  

Elektronische Fehlerdiagnose

     
pfeil  

§57a für KFZ bis 3,5 Tonnen, Motorräder, leichte und schwere Anhänger

     
pfeil  

Servicearbeiten

     
pfeil  

Achsvermessung

     
pfeil   Klimaservice
     
pfeil   Lackschäden, Dellen
     
pfeil   Steinschlag
     
pfeil   Scheibentausch
     
pfeil   Scheinwerfer Aufbereitung
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     

Scheibentausch

 

Einscheiben und Verbundsicherheitsglas

 

Einscheibensicherheitsglas wird für Heckscheiben, Seitenscheiben und Glasdächer verwendet. Es besteht aus einer Glasscheibe, die ihre sicherheitsrelevanten Eigenschaften durch Erhitzen auf über 600°C, Biegen und schnelles Abkühlen durch Luftzufuhr erhält. Nur unter hoher Krafteinwirkung ist Glasbruch möglich. In diesem Fall zerfällt Einscheibensicherheits-
glas in eine Vielzahl kleiner, stumpfkantiger Glaskrümel.

Verbundsicherheitsglas wird vor allem für Windschutzscheiben verwendet. Es besteht aus zwei Glasscheiben, die über eine Kunst- stoffzwischenschicht miteinander verbunden sind. Bei Einwirkung von Stoß oder Schlag bricht das Glas, doch die Glasbruchstücke werden durch die Kunststofffolie zusammen- gehalten. Damit bleibt der Gesamtverbund bestehen und schützt die Passagiere vor Verletzungen bzw. stabilisiert die Airbags im Fall der Auslösung durch einen Unfall.

 

 

scheibe

 

Scheiben-Verklebung

 

Durch die kraftschlüssige Verklebung der  Scheiben wird die Torsionssteifigkeit der Karosserie erheblich erhöht.

Um diese Verwindungssteifigkeit weiter zu erhöhen, wurden hochmodulige Scheiben- klebstoffe entwickelt, die bei neuen Fahr- zeugtypen eingesetzt werden. 

Um ein höchstes Maß an Sicherheit zu erreichen, werden nur hochwertige Markenklebstoffe verwendet.